Schäuffelhut Berger GmbH

Unser Video “Global Animal Movements”

Seit 01.07.2016 arbeiten wir zusammen mit dem Max-Planck-Institut für Ornithologie an dem Projekt Icarus, das vom DLR (Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt) gefördert wird.
Das Ziel von Icarus (International Cooperation for Animal Research Using Space) ist es, die globalen Wanderbewegungen kleiner Tiere durch ein Satellitensystem zu beobachten.

Das Team von Schäuffelhut Berger stellt das User Data Center, d.h. es ist verantwortlich für die Verarbeitung, Darstellung und Auswertung aller Senderdaten, die der Forschung zur Verfügung gestellt werden.
Matthias Berger von Schäuffelhut Berger hat Ende 2016 das Video zu den Global Animal Movements entwickelt, das inzwischen schon von zahlreichen Medien aufgegriffen wurde.

Das Max-Plack-Institut für Ornithologie erklärt mit dem Video die Wanderbewegungen der Vögel. Das Video ist aussergewöhnlich. Es zeigt Tausende von Routen besenderter Tiere, die mindestens 500 km in eine Richtung fliegen. Die Reiserouten werden mit roten Linien dargestellt. Bei roten Anhäufungen fliegen die Vögel in Schwärmen, wie z.B. bei der Strasse von Gibraltar zwischen Europa und Afrika oder aber dem Bosporus zwischen Europa und Asien.

Das Video ist auf Youtube und dem Movebank Channel zu sehen, zusammen mit zahlreichen anderen Visualisierungen, die Matthias Berger gemacht hat.

Das Media Network “The Verge” hat Matthias Berger hierzu schon interviewt und “El Pais” dem Video einen ganzen Beitrag gewidmet. Auch die “Tagesthemen” zeigten es am 13.02.2018, eingebettet in einen Beitrag über ICARUS und den Flug der Antenne zur ISS vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan.

Lesen Sie auch: “Start der Onboard-Unit bei Icarus-Projekt”, “Der Animal-Tracker: Movebank goes Mobile”, “Live-Daten: “Es kommt Bewegung in Movebank” und “Movebank – DIE Datenbank für Bewegungsdaten von Tieren”.

footer-text-logosite_header