Schaeufelhut-Berger_Partner

Wir präsentieren uns auf dem KMU-Forum in Reutlingen

Am 14.11.2018 findet das “13. KMU-Forum für kleinere und mittlere Stadtwerke im Süden” in Reutlingen statt. Wir freuen uns darauf, in diesem Jahr als Aussteller mit dabei zu sein. Das Forum bietet eine Plattform für den Erfahrungsaustausch über Themen der Energie und Energiewirtschaft. Es wird eine breite und interessante Vortragsreihe angeboten. Dabei hat es uns der Vortrag “Wie sich Stadtwerke mit digitalen Instrumenten in der Strombeschaffung behaupten” besonders angetan, da wir langjährige Erfahrungen und Expertise in Digitalisierung, Cloud Computing und im Energiemarkt mitbringen. Der genannte Vortrag geht insbesondere auf Intraday-Beschaffung, Digitalisierung der Prozesse vom Angebot bis zum Controlling sowie auf die Erstellung von Prognosen, Risikokennzahlen und die Portfoliosteuerung ein. Diese Prozesse benötigen qualitativ hochwertige Marktpreise, die sich aus den verschiedensten Quellen beziehen lassen. Anbieter für Marktpreise sind u.a. PEGAS, EEX, HEREN und Bloomberg.

Mit unserem Produkt MarketWave® bieten wir eine schlüsselfertige Lösung für die sichere und zuverlässige Preisbeschaffung aus unterschiedlichen Quellen und Formaten, deren dauerhafte und nachvollziehbare Archivierung und für eine flexible Weiterverarbeitung.

Weiterlesen

Quelle: SBG

SBG setzt auf Gesundheit und ein gutes Arbeitsklima

Obst ist gesund – das haben sich auch Matthias Berger und Friedrich Schäuffelhut gesagt.

Seit dem Sommer steht nämlich jeden Montag ein frischer Obstkorb auf dem Bistrotisch, an dem sich jeder Mitarbeiter bedienen kann. Außerdem gibt es für alle Wasser, Säfte und Kaffee.  Mit einer fröhlichen Bialetti-Kaffeerunde starten alle am Morgen schon in einen angenehmen Arbeitstag. Und häufig wird mittags sogar der Grill angeworfen, der auf der Dachterasse steht und bei fast jeder Firmenfeier im Einsatz ist.

Hier läßt es sich wirklich gut arbeiten!

Lesen Sie auch: „Schäuffelhut Berger auf dem Oktoberfest“

Quelle: iStock

Wir begrüßen unseren neuen Kollegen Dr. Tobias Petri

Wir begrüßen Dr. Tobias Petri als neuen Softwareentwickler bei der Schäuffelhut Berger GmbH. Er kommt aus der bio-informatischen Forschung zu uns. Dort hat er regelmäßig an der Aufbereitung, Auswertung und Darstellung großer und vielschichtiger Daten mitgewirkt. Er ist erfahren in der Analyse und Modellierung komplexer Fragestellungen und seine Expertise im Hinblick auf maschinelles Lernen und Data Science bietet uns viele interessante Ansätze, um Ihre Wünsche noch besser umsetzen zu können.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

Lesen Sie auch: „SBG setzen auf Gesundheit und ein gutes Arbeitsklima“ und  „Schäuffelhut Berger auf dem Oktoberfest

Wiesn-20180925

Schäuffelhut Berger auf dem Oktoberfest

Am 25. September gingen wir, das Team der Schäuffelhut Berger GmbH, mit Geschäftspartnern  ins Löwenbräu-Zelt auf die Wies`n. Friedrich Schäuffelhut und Matthias Berger haben uns eingeladen, um sich für die gute Arbeit zu bedanken und auf erfolgreiche Projekte und das bisherige Jahr anzustoßen. Unsere Firma ist am Expandieren – da fiel es leicht mitzusingen: “Heut` ist so ein schöner Tag – La La La La La”.  Wir freuen uns schon auf den nächsten Event!

 

 

Quelle: iStock

ICARUS- Außen-Antenne an die ISS montiert

ICARUS -Riesenprojekt: Größte biologische Datensammlung aller Zeiten

Seit 01.07.2016 arbeiten wir zusammen mit dem Max-Planck-Institut für Ornithologie an dem Projekt ICARUS, das vom DLR (Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt) gefördert wird. Das Ziel von ICARUS (International Cooperation for Animal Research Using Space) ist es, die globalen Wanderbewegungen kleiner Tiere durch ein Satellitensystem zu beobachten. Derzeit haben circa 25.000 Tiere einen Sender, zukünftig sollen es bis zu 200.000 Tiere sein. Dabei werden die Daten gleichzeitig und in Echtzeit abgerufen.

Weiterlesen

Schäuffelhut Berger GmbH

Unser Video “Global Animal Movements”

Seit 01.07.2016 arbeiten wir zusammen mit dem Max-Planck-Institut für Ornithologie an dem Projekt Icarus, das vom DLR (Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt) gefördert wird.
Das Ziel von Icarus (International Cooperation for Animal Research Using Space) ist es, die globalen Wanderbewegungen kleiner Tiere durch ein Satellitensystem zu beobachten.

Das Team von Schäuffelhut Berger stellt das User Data Center, d.h. es ist verantwortlich für die Verarbeitung, Darstellung und Auswertung aller Senderdaten, die der Forschung zur Verfügung gestellt werden.
Matthias Berger von Schäuffelhut Berger hat Ende 2016 das Video zu den Global Animal Movements entwickelt, das inzwischen schon von zahlreichen Medien aufgegriffen wurde.

Weiterlesen

Quelle: Icarus Initiative

Blauer Planet und Kleintierbewegungen

Logo_BeschuetzerderErde_sn_m

Quelle: DLR

2014 wurde von der DLR der Ideenwettbewerb ausgerufen mit dem Titel: “Beschützer der Erde”. Das Missionsmotto war: “Blue Dot- Shaping the Future” (Gestalte die Zukunft).

Grundschulkinder der vierten Klassen waren eingeladen, bei diesem Projekt teilzunehmen. Dabei sollten selbständig Inhalte zusammen gesucht, Schwerpunkte gesetzt und eine Verbesserung einer Umweltsituation präsentiert werden. Die Themen waren: Land, Seen & Flüsse, Ozeane und Wälder. Auf diese Weise konnte jedes Kind selbst zum Beschützer der Erde werden. Botschafter aus dem All war der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst, der regelmäßig Informationen von der ISS an die Schüler schickte. Eine unabhängige Jury wählte dann die zwölf Sieger aus, die in Berlin den deutschen Astronaut treffen durften und sogar eine Geocoaching-Ausrüstung bekamen.

Auch die Firma Schäuffelhut Berger arbeitet für die Forschung mit dem DLR zusammen.

Weiterlesen