MarketWave

MarketWave beobachtet für Sie externe Datenquellen und reagiert selbständig auf Änderungen. MarketWave ruft neue oder veränderte Datenlieferungen automatisch ab, speichert diese im integrierten Archiv und versendet Benachrichtigungen an interessierte Nutzer oder weitere Systeme. Diese können die Dateien je nach Berechtigung aus dem Archiv abrufen und verarbeiten.

marketwave-boxshotMarketWave ist ein modulares System. Das Core Modul enthält die elemen­taren Funktionen für Dateiüberwachung und -transfer, sowie Archi­vie­rung, Benachrichtigung und Be­nu­tzerrechte. MarketWave prüft die Datenquelle zu konfigurierbaren Zeitpunkten auf Änderungen und speichert diese im Archiv. Fehler während der Dateiübertragung werden erkannt und protokolliert. Das Archiv speichert alle Änderungen historisiert ab. Berechtigte Personen können mit dem Webbrowser auf das Archiv zugreifen. Für die Integration mit anderen Systemen stehen Schnittstellen bereit. Änderungen im Archiv können eine Benachrichtigung via E-Mail an Benut­zer auslösen. Für den einfachen und direkten Zugriff enthält die E-Mail einen Link auf die neuen Daten im Archiv. Eine tägliche zusammenfassende Meldung aller Änderungen per E-Mail kann auch dann versendet werden, wenn der Datenlieferant keine Neuerungen zur Verfügung stellt.

Das Enterprise Modul ergänzt Market­Wave um Anforderungen der Unternehmens-IT. Die Monitoring-Schnittstelle erlaubt die Überwachung aktiver Komponenten (z.B. mit Nagios) und die zeitnahe Erkennung von Fehlern, wie z.B. abgelaufene Passwörter, Netzwerkprobleme, Fehler bei der Datenüber­tragung oder Speicherplatzmangel. Die Integration mit dem Microsoft Active Directory erleichtert berechtigten Nutzern den Zugriff auf MarketWave durch verzicht auf zusätzliche Passwörter. Individuelle Processing Module ergänzen MarketWave um fachspezifische Logik und Funktionen wie z.B. Ent­schlüsselung, Datenkonvertierung und -aufbereitung sowie Datenbank­import.

Individuelle Processing Module ergänzen MarketWave um fachspezi­fische Logik und Funktionen wie z.B. Entschlüsselung, Datenkonvertierung und -aufbereitung sowie Datenbank­ import.

Core
Modul
Enterprise
Modul
File Transfer
Zeitgesteuert
FTP, S-FTP, Network-Share
Fehlertolerant und robust
Proxy Unterstützung
Weitere Transportprotokolle möglich
Archiv
Autom. Archivierung von Änderungen
Zugriff über FTP oder HTTP
Historisiert
Benachrichtigungen
Autom. Benachrichtigung bei Änderungen
– via E-Mail oder HTTP REST
– weitere auf Anfrage möglich
Verarbeitung
Schnittstellen zu anderen System möglich
Einfacher Datenbankimport und -konvertierung
Module für inhaltliche Auswertung
Module für ETL
Funktionalität modular erweiterbar
Reporting
Übertragungsfehler werden protokolliert
Funktionalität modular erweiterbar
Benutzrechte, -rollen
Integrierte Benutzerverwaltung
Integrierte Rechteverwaltung
Active Directory Integration (SSO)
Überwachung
Überwachung aktiver Komponenten
– IO-Fehler
– Verarbeitungsfehler
Java JMX Schnittstelle
Nagios Integration